Die handgeführten Walzen von Ammann bieten zwei Anwendungen in einer Maschine. Der Bediener hat die Wahl zwischen einer grossen Amplitude für die Bearbeitung von Kies/Sand oder einer kleinen Amplituden für den Einbau von Asphalt- und Bitumenmaterial.

Die handgeführten Walzen sind mit zwei unterschiedlichen Dieselmotoren erhältlich. Beide sind leistungsstark und erfüllen die weltweit geltenden Emissionsstandards.

Units:

ARW 65 MIT HATZ-DIESELMOTOR

MODELLVERGLEICH
Betriebsgewicht CECE
719 kg
Bandagenbreite
650 mm
Max. Rüttelfrequenz
60 Hz
Max. Zentrifugalkraft
11/21 kN

ARW 65 MIT YANMAR-DIESELMOTOR

MODELLVERGLEICH
Betriebsgewicht CECE
712 kg
Bandagenbreite
650 mm
Max. Rüttelfrequenz
60 Hz
Max. Zentrifugalkraft
11/21 kN

WODURCH ZEICHNEN SICH HANDGEFÜHRTE WALZEN VON AMMANN AUS?

ALLE ÖFFNEN

EINSATZBEREICHE

  • Unterbau und Schwarzdecken
  • Ausbesserungsarbeiten
  • Strassenbau
  • Fundamentarbeiten
  • Hoch- und Tiefbau
  • Landschaftsbau

SEITENFREIHEIT

Die seitenfreien Bandagen auf beiden Seiten der ARW-Walzen ermöglichen engstes Arbeiten an Bordsteinen, Wänden und anderen Hindernissen. So ist keine zeitintensive Nachbearbeitung der Kanten oder engen Bereiche erforderlich.

MINIMALER WARTUNGSAUFWAND

Die ARW-Walzen besitzen keine mechanischen, schnell verschleissenden Teile wie Keilriemen oder Kupplungen. Dadurch wird der Wartungsaufwand minimiert.

SICHERHEIT HAT PRIORITÄT

Der ergonomische Führungsbügel ist mit einer Totmannschaltung ausgestattet, welche die Maschine sofort abschaltet, wenn der Bediener den Griff loslässt. Aus Sicherheitsgründen ist die Rückfahrgeschwindigkeit auf 2,5 km/h begrenzt.

RUCKFREIES ARBEITEN

Der Hydraulikantrieb sorgt für die stufenlose Geschwindigkeitsregulierung und das sanfte Anfahren und Abbremsen.